Wagen 6201, 6202, 6203

Die Wagen 6201, 6202, 6203 sind ein Neubau aus dem Jahre 1979. Diese wurden im Reichsbahnausbesserungswerk (Raw) gebaut und mit einer Knorr-Druckluftbremse  ausgestattet. Der Wagen 6203 drehte einst als "Salonwagen", in Zügen eingestellt, seine Runden.

Wagen 6201 Theo

Daten zum Wagen:

  • Gattung: Bl
  • Leermasse: 8,9t
  • Länge über Puffer: 13,00 m
  • Sitzplätze: 31
  • Zugbremse: Knorr-Bremse, einlösig
  • Handbremse: ja
  • Heizung
  • elektrische Beleuchtung
  • Eigentümer: BPE

Wagen 6202 hvle

 Daten zum Wagen:

  • Gattung: Bs
  • Steuerwagen (in Umarbeitung) in Zusammenhang mit der Lok 199 105-8 Schöma
  • Leermasse: 8,9t
  • Länge über Puffer: 12,90 m
  • Sitzplätze: 31
  • Zugbremse: Knorr-Bremse, einlösig
  • Handbremse: ja
  • Heizung
  • elektrische Beleuchtung
  • Eigentümer: BPE 

Wagen 6203 KNAX

 Daten zum Wagen:

  • Gattung: WRl
  • Leermasse: 8,9t
  • Länge über Puffer: 12,90 m
  • Sitzplätze: 31
  • Zugbremse: Knorr-Bremse, einlösig
  • Handbremse: ja 
  • Heizung
  • elektrische Beleuchtung 
  • Eigentümer: BPE 

Wie sahen die Wagen früher aus?

Wagen 6201


Wagen 6202


Wagen 6203 als "Salonwagen"

Markant: Die einzelne Tür an der Wagenanschrift. Dort befand sich die "Küche" und war dem Bordpersonal vorbehalten. Fahrgäste  stiegen in der Doppeltür ein.